Radiotipp: Das KriminalhörspielOpfer des Verkehrs

Am Anfang war da ein Zeitungsbericht über einen ungewöhnlichen Versicherungsbetrug. Opfer war eine Frau, Leonie Font. Zuerst wurde sie von einem Laster angefahren, dann von dem Ehepaar Louis und Jacques Daud zu einem raffinierten Spiel mit der Versicherung verführt.

Und hier kommt der Hörspielautor Friedrich Bestenreiner ins Spiel, denn auch er ist ein Spieler; seine Trümpfe sind Ironie und böser Witz. Indem er sich schreibend der Akteure annimmt, ihnen eine Identität gibt, deckt er spielerisch menschliche Abgründe auf, zeigt uns holzschnittartige Zerrbilder einer längst auf den Hund gekommenen Gesellschaft. Also, mit Vergnügen hinein in die wahre und dennoch so abgrundtief abstruse Geschichte, die einmal mehr Friedrich Dürrenmatt bestätigt, der meinte: „Uns kommt nur noch die Komödie bei“.

Mit Klaus Degenhardt, André Jung, Annemarie Kuster, Gabriela Steinmann, Yves Räber, Christian Intorp u.a.

Friedrich Bestenreiner, 1924 in Wien geboren, ist promovierter Physiker. Er arbeitete viele Jahre im Forschungsmanagement eines internationalen Industriekonzerns. Er hat eine Reihe von Büchern und zahlreiche Hörspiele verfasst.

Wann: Samstag, 7. August, 21:05 - 22:00 Uhr, NDR Info

Quelle: NDR
Quelle: NDR

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Copyright 2001-2007 AUDIOBOOKS Magazin
Diese Seite wurde mit dem WyRu CMS 2.3.103 erstellt.