"Eins auf die Ohren“ auf der Leipziger Buchmesse 2010

Die auf dem Messegelände in Halle 3 stattfindenden Lesungen, Präsentationen, Vorträge und Podiumsdiskussionen im ARD-Hörbuch-Forum (Halle 3, C400) und im FOCUS-Hörbuchcafé (Halle 3, B504) sprechen Fachbesucher, Fans der Hörbuchszene und Journalisten gleichermaßen an. Angekündigt haben sich bisher unter anderem Ben Becker, Oliver Rohrbeck und Günter Grass. Geplant ist außerdem ein großes Sprecher-Casting, dessen Finale am Messesamstag im FOCUS-Hörbuchcafé stattfinden wird. Die „Initiative Hören“ wartet mit Aktionen für junge Audio-Fans auf und zeigt, wie man Hörspiele selbst produzieren kann.

ARD-Radionacht der Hörbücher und Hörbuchnächte in der Handelsbörse

„Leipzig hört“ jedoch nicht nur auf der Messe. Auch in der Innenstadt gibt es viele unterhaltsame Publikumsveranstaltungen, bei denen die neuesten Produktionen und großartige Sprecher präsentiert werden. Die „ARD-Radionacht der Hörbücher" findet am Messe-Freitag ab 20.05 Uhr im MDR-Klangkörper-Domizil am Augustusplatz statt. Angekündigt haben sich unter anderem Walter Adler, Klaus Buhlert, Günter Grass, Harry Rowohlt und Anna Thalbach.

Ein weiterer Höhepunkt im Leipziger Stadtprogramm sind die „Hörbuchnächte in der Alten Handelsbörse“ – organisiert vom Radiosender MDR Figaro und dem Magazin Focus. Das komplette Hörbuchprogramm ist ab dem 18.02. unter www.leipzig-liest.de zu finden.

Das Projekt Hörspiel-Webseiten

Gut eine halbe Million „Hörspieler“ besuchen jeden Monat die wichtigsten privaten Hörspiel-Webseiten, um sich zu informieren, zu stöbern oder in Foren zu diskutieren. Deshalb haben die Betreiber mehrerer Hörspiel-Webseiten eine Initiative für dieses Medium gestartet. In Zusammenarbeit mit der Leipziger Buchmesse präsentieren sie vom 18. bis 21. März auf einem eigenen Gemeinschaftsstand in der Halle 3 die große Relevanz und Vielfalt des Hörspiels im Netz. Die Messebesucher erwartet ein breites Angebot an Informationen und Aktionen wie Gewinnspiele mit CD-Preisen und Autogrammstunden mit bekannten Sprechern. Details zum Gemeinschaftsprojekt sowie zu den Teilnehmern des Buchmesse-Stands gibt es auf www.hoerspielgemeinschaft.de.

Das große Casting

Leipzig sucht den Super-Sprecher – Wer wird neuer Hörspielstar? Die Leipziger Buchmesse und die Initiative Hörspielgemeinschaft.de suchen den besten Nachwuchs-Sprecher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Vom 15. bis 28. Februar können sich Sprechertalente in einem großen Online-Voting mit ihren Lieblingstexten zur Wahl stellen. Die „Best of“-Auswahl trifft eine Jury aus bekannten Hörspiel-Experten, unter ihnen Oliver Rohrbeck von der Lauscherlounge. Der Gewinner wird im Finale am 20. März auf der Buchmesse ermittelt und darf eine Rolle bei einer Hörspielproduktion übernehmen. Außerdem werden unter allen Teilnehmern Hörspielpakete sowie Eintrittskarten für Live-Events der Lauscherlounge verlost.

Hören sichtbar machen

Zwischen Hörbuch-Café und dem Gemeinschaftsstand der Hörbuchverlage präsentiert die Leipziger Buchmesse 2010 eine Ausstellung zum Thema Hörbuch: Mit Hilfe eines Zeitstrahls wird an die Meilensteine der Hörbuchgeschichte erinnert. Ebenfalls zu sehen sind Hörbücher und Abspielgeräte zum zukunftsweisenden Hörbuchformat DAISY.

Für alle diejenigen, die ihre Neuentdeckungen gleich auf der Rückfahrt hören möchten: In Halle 3 (Stand B400) befindet sich die große Hörbuchhandlung, in der Hörbuchfans die neuesten CDs kaufen können.

Quelle: Leipziger Buchmesse

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Copyright 2001-2007 AUDIOBOOKS Magazin
Diese Seite wurde mit dem WyRu CMS 2.3.103 erstellt.