Live-Lesung: Hörbuch Israel hören mit Rolf Becker

Kaum eine Kultur hat die Menschheit so stark beeinflusst wie das antike Israel. Hier entstand die Heilige Schrift - das meistgelesene Buch der gesamten Welt. Israel wurde zum Schmelztiegel der frühen Hochkulturen - und Jerusalem zur Heiligen Stadt der drei großen Weltreligionen: Judentum, Christentum und Islam. Der renommierte Schauspieler Rolf Becker spürt den Wurzeln dieser Kulturen am Schnittpunkt zwischen Orient und Okzident nach: Babylonier und Perser, Griechen und Römer, christliche Kreuzfahrer und Osmanen regierten das Land für mehr als 2000 Jahre und drückten ihm jeweils ihre kulturellen "Stempel" auf. Der Blick in die Kulturgeschichte Israels zeigt, dass die Völker dieser Region auf gemeinsame Wurzeln zurückgehen. In diesen kraftvollen Wurzeln liegt die Hoffnung, dass das seit Jahrtausenden kriegsgebeutelte Land eines Tages seinen Frieden finden wird.

Was: Live-Lesung des Hörbuchs Israel hören mit Rolf Becker und Musikzuspiel im Rahmen der Hamburger "Woche des Gedenkens"
Wann: am Do, 4. Februar 2010, 19.30 Uhr:
Ort und Veranstalter: Kulturhaus Dehnhaide im BASCH Barmbek (Zentrum für Kirche, Kultur und Soziales), Wohldorfer Straße 30, 22081 Hamburg
In Kooperation mit dem Silberfuchs-Verlag


Hörproben gibt es unter: www.silberfuchs-verlag.de


Quelle: Silberfuchs-Verlag - Hören und Wissen

Monika Röth (monika)
e-mail: mroeth@audiobooks.at


Copyright 2001-2007 AUDIOBOOKS Magazin
Diese Seite wurde mit dem WyRu CMS 2.3.103 erstellt.